Zum Inhalt springen

Patienteninformationen A-Z

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir begrüßen Sie herzlich in der Klinik Sankt Elisabeth und wünschen Ihnen gute Tage bei uns.

Gemeinsam mit unserem Team aus Ärzten und Mitarbeitern des Hauses sorgen wir dafür, dass Sie bei uns nicht nur medizinisch und pflegerisch bestens versorgt sind, sondern auch stets fürsorglich betreut werden. Sie sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Scheuen Sie sich also nicht, uns anzusprechen, wenn Ihnen etwas unklar ist oder Ihnen etwas wichtig erscheint. Auch für eine Beurteilung Ihrerseits sind wir sehr dankbar, da uns die Patientenzufriedenheit sehr am Herzen liegt.

Wir haben hier einige nützliche Informationen und Hinweise zu unserem Krankenhaus für Sie zusammengestellt, damit Sie sich bereits vorab über unser Haus informieren können.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen, dass Sie schnell wieder gesund oder mit Ihrem Baby gut informiert nach Hause gehen können.

Ihre Klinikleitung

Anfahrt

So finden Sie uns: Klinik Sankt Elisabeth, Max-Reger-Straße 5-7, 69121 Heidelberg.
Zu Google Maps

Auf unserem Klinikparkplatz stehen Ihnen Parkmöglichkeiten in begrenzter Anzahl zur Verfügung – ab März 2017 wird hier ein kostenpflichtiges Parkraumbewirtschaftungssystem eingeführt.

Die Stadt Heidelberg hat bereits ab 1. Februar 2017 eine Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Handschuhsheim gestartet. Dies bedeutet, dass im öffentlichen Bereich künftig zwischen 7.00 und 20.00 Uhr nur noch für maximal für 2 Stunden mit Parkscheibe geparkt werden kann.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Heidelberger Hauptbahnhof fährt man mit der Straßenbahn HSB 24 bis zur Haltestelle „Handschuhsheim, Heiligenbergschule“. Von Dort sind es zu Fuß noch ca. 700 m bis zur Klinik.
RNV

Aufnahme

Zu Beginn Ihres stationären Krankenhausaufenthaltes sind natürlich einige wichtige verwaltungstechnische Aufnahmeformalitäten zu regeln. Hierzu melden Sie sich bitte am Tag Ihrer Operation in der Patientenaufnahme bzw. am Empfang mit Ihrer Versichertenkarte/ Ihrem Ausweis an. Dort werden Sie von unseren Mitarbeiterinnen stationär aufgenommen und über unsere Leistungen und Gebühren informiert. Anschließend bekommen Sie von einer Schwester Ihr Zimmer gezeigt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten einschließlich Ihrer Weitergabe an vom Klinikträger beauftragte Dritte erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Regelung.

Belegarztklinik

Wir sind als reine Belegklinik mit über 20 Fachärztinnen und -ärzten spezialisiert auf die Fachbereiche Geburtshilfe, Gynäkologie, Orthopädie und Plastische Chirurgie. Für Patienten ist die Arztpraxis eines Belegarztes die Anlaufstelle, von der aus sie bei Bedarf in die Klinik Sankt Elisabeth überwiesen werden. Arzt und Patient besprechen je nach Krankheitsbild die Möglichkeiten oder Erfordernisse einer ambulanten oder stationären Behandlung und legen diese gemeinsam fest. Durch die direkte Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung wird für unsere Patienten eine umfassende Versorgung gewährleistet, der Patient kennt jederzeit seinen behandelnden Arzt, Doppeluntersuchungen können so vermieden werden und das von der Politik geforderte Ideal einer integrierten Versorgung wird optimal verwirklicht.

Besuchs- und Ruhezeiten

Besucher sind in unserer Klinik willkommene Gäste.  Achten Sie allerdings bitte darauf, dass nicht zu viele Besucher auf einmal im Raum sind. Nehmen Sie dabei auch Rücksicht auf Ihre Mitpatienten. Unsere Besuchszeiten:

09:00 – 13:00 Uhr
14:00 – 20:00 Uhr
(Partner bis 21:00 Uhr)

Ruhe und Schlaf sind eine gute Medizin. Halten Sie daher bitte die Ruhezeiten in Ihrem Interesse und aus Rücksicht den Anderen gegenüber ein.

Cafeteria

Unsere Cafeteria finden Sie im Erdgeschoss. Dort stehen Ihnen und Ihren Besuchern zu jeder Tages- und Nachtzeit Automaten für Getränke und Snacks zur Verfügung.

Eigenanteil/ Zuzahlung

Als gesetzlich Versicherter denken Sie bei der Abmeldung daran, die Eigenbeteiligung bar oder per EC-Karte zu entrichten. Zur Zeit beträgt diese 10,00 € pro Kalendertag (maximal 28 Tage pro Jahr).

Die gesetzliche Zuzahlung entfällt bei:

  • Stationären Entbindungen
  • Patienten bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Stationärer Aufenthalt bei einem BG-Fall
  • Bereits innerhalb des Kalenderjahres vollständig geleisteter Zuzahlung
  • Bei Zuzahlungsbefreiung durch die Krankenkasse (bitte die Karte bei der Aufnahme vorzeigen)

Essenszeiten und Menüauswahl

Frühstück       ab 07:30 Uhr
Mittagessen    ab 11:30 Uhr
Abendessen   ab 16:45 Uhr

Mittags haben Sie die Wahl zwischen Vollkost, vegetarischer Kost und einem großen Salatteller. Ihre Menüwünsche werden von unserer Servicekraft aufgenommen – ebenso eventuell bestehende Allergien auf Lebensmittel.

Unsere bio-zertifizierte Küche verwendet wann immer möglich Produkte von Bauern und Produzenten aus der Region.

Auch Ihre Besucher haben bei uns die Möglichkeit ein Essen zu bestellen. Bitte wenden Sie sich an eine Schwester auf Station falls Sie dies wünschen.

Entlassung

Die Entlassung von Station findet am Vormittag bis 11:00 Uhr statt. Bitte informieren Sie die Person, die Sie abholen wird entsprechend. Das Einhalten dieser Uhrzeit ist für uns organisatorisch sehr wichtig, damit die Räumlichkeiten für nachfolgende Patienten vorbereitet werden können.

Bitte vergessen Sie nicht, sich in der Patientenaufnahme abzumelden. Gerne können Sie sich bis zu Ihrer Abholung in unserer Cafeteria oder im Eingangsbereich aufhalten.

Gottesdienst/ Heilige Messe

Die Gebetszeiten und Gottesdienste finden Sie hier.

Parken

Auf unserem Klinikparkplatz stehen Ihnen Parkmöglichkeiten in begrenzter Anzahl zur Verfügung – ab März 2017 wird hier ein kostenpflichtiges Parkraumbewirtschaftungssystem eingeführt.

Die Stadt Heidelberg hat bereits ab 1. Februar 2017 eine Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Handschuhsheim gestartet. Dies bedeutet, dass auf öffentlichen Straßen künftig zwischen 7.00 und 20.00 Uhr nur noch für maximal für 2 Stunden mit Parkscheibe geparkt werden kann.

 

gelaendeplan-klinik-sankt-elisabeth

Seelsorge und Sozialdienst

Benötigen Sie ein seelsorgerliches Gespräch, sind wir gerne bereit, Ihnen dies zu ermöglichen. Bitte informieren Sie in diesem Fall eine der Stationsschwestern. Falls Sie den Sozialdienst in Anspruch nehmen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserer Mitarbeiterin Frau Jakob.

Kontakt:

Mail:   ursula.jakob@sankt-elisabeth.de
Mobil: 0152/27864581

Supermarkt

Eine Gehminute von unserem Krankenhaus entfernt befindet sich ein Supermarkt, in dem Sie Zeitschriften, Blumen und Dinge des täglichen Bedarfs kaufen können.

TV, Telefon und Internetzugang

Unser Haus bietet Ihnen für nur 4,50 € pro Kalendertag ein Multimediapaket an. In jedem Zimmer steht Ihnen ein TV-Gerät am Bett zur Verfügung. Jedes Bett in unserem Haus ist außerdem mit einem eigenen Telefonanschluss ausgestattet. Das Paket beinhaltet eine Telefonflatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz. Zudem erhalten Sie einen WLAN-Zugang, welchen Sie an einem mitgebrachten Gerät nutzen können. Das Radio darf an jedem Bett kostenfrei genutzt werden.

Die Zugangsdaten für dieses Paket erhalten Sie bei der Aufnahme am Empfang. Bitte beachten Sie, dass der Betrag von uns gleich bar kassiert werden muss.

Visite

Die Visite erfolgt je nach Station und Wochentag zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Die genauen Zeiten erfahren Sie beim Pflegepersonal. Für den Behandlungsverlauf ist das persönliche Gespräch sehr wichtig. Scheuen Sie daher keine Fragen.

Wahlleistungen

Wir unterscheiden zwischen nichtärztlichen und ärztlichen Wahlleistungen.

Nichtärztliche Wahlleistungen:

Wahlleistungen sind zusätzliche Leistungen, die jeder Patient in Anspruch nehmen kann. Die Klinik Sank Elisabeth bietet Ihnen im Rahmen Ihres stationären Aufenthaltes verschiedene Service- und Zusatzleistungen sowie die Unterbringung in einem komfortablen Ein- oder Zwei-Bettzimmer bzw. Familienzimmer an.

Die Kosten dafür werden in der Regel jedoch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sollten Sie sich für zusätzliche Leistungen der Klinik Sankt Elisabeth entscheiden, so treffen wir gerne eine entsprechende Wahlleistungsvereinbarung mit Ihnen. Für Selbstzahler ist der Betrag bei der Entlassung in der Patientenaufnahme bar oder per EC-Karte zu entrichten. Wird die Wahlleistung von Ihrer Krankenversicherung (Privatversicherung bzw. private Zusatzversicherung) übernommen, senden wir Ihnen im Anschluss an Ihren stationären Aufenthalt eine Rechnung nach Hause, damit Sie diese bei Ihrer Krankenversicherung zur Rückerstattung einreichen können.

Die Regelversorgung sieht Drei-Bettzimmer vor. Gegen Aufschlag (s. Wahlleistungen) haben Sie jedoch auch die Möglichkeit ein Ein-bzw. Zwei-Bettzimmer, soweit verfügbar, zu wählen. In unserer Geburtsabteilung bieten wir zusätzlich die Möglichkeit an, gegen Aufschlag ein Familienzimmer in Anspruch zu nehmen. Nicht nur Väter, auch Geschwisterkinder sind hier herzlich willkommen, um sich gemeinsam auf das neue Familienmitglied einzustellen.

Alle Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet und bieten höchsten Komfort.

Station I – Abteilung Gynäkologie, Orthopädie & Plastische Chirurgie:

 

Mutter-Kind-Station:

Ärztliche Wahlleistungen:

Falls Sie privatärztliche Leistungen wünschen, bitten wir Sie, Ihren Versicherungsumfang im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung bzw. privaten Zusatzversicherung zu klären & dies mit Ihrem betreuenden Belegarzt sowie bei Operationen zusätzlich im Narkosegespräch mit dem Anästhesisten zu besprechen.

Die privatärztlichen Leistungen werden von den Belegärzten/Anästhesisten separat in Rechnung gestellt.

Informationen zu den Wahlleistungen im Rahmen einer ästhetischen Operation bzw. Hotelleistungen im Rahmen einer ambulanten Operation finden Sie hier…

Was muss ich bei einem stationären Aufenthalt bzw. einer ambulanten Operation beachten?

Die wichtigsten Informationen haben wir für Sie in einem Patientenleitfaden für das jeweilige Fachgebiet zusammengefasst.

Wertsachen

Schmuck und andere Wertgegenstände lassen Sie im eigenen Interesse am Besten zu Hause. Sofern sich die Mitnahme nicht vermeiden lässt, können Sie den abschließbaren Schrank in Ihrem Zimmer nutzen.

Zufriedenheit

Es liegt uns am Herzen, dass Sie sich bei uns rundum wohl fühlen.
Wir sind bemüht unsere Qualität stetig zu verbessern, daher erhalten Sie im Laufe Ihres Aufenthaltes einen Fragebogen, mit dem wir unsere Stärken aber auch unsere Schwächen in Erfahrung bringen möchten. Dieser ist freiwillig und anonym auszufüllen. Bitte sprechen Sie jeder Zeit mit dem betreuenden Personal oder einem anderen Mitarbeiter unseres Hauses darüber, falls Sie etwas stören sollte.

Wenn Sie zufrieden sind, dann sind wir es auch!