INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

INFO-ABENDE für werdende Mütter und Väter sind wieder ab dem 6. Juli in kleinen Gruppen möglich. Online-Registrierung erforderlich! Jetzt registrieren

 

ALLGEMEINE HINWEISE:
Wer befürchtet, sich angesteckt zu haben, erreicht die Hotline des Gesundheitsamts täglich von 7:30 bis 16:00 Uhr unter Tel. 06221 522-1881. Weitere Hotlines: Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg: 0711 904-39555 (Mo-So von 09:00 -18:00 Uhr). Außerdem bieten viele Krankenkassen ein Infotelefon für ihre Mitglieder an. Bei medizinischen Notfällen sollte eine Ärztin oder ein Arzt oder ein Notdienst, bzw. eine Notaufnahme möglichst nur nach telefonischer Voranmeldung aufgesucht werden. 

____________________________________________________________

MASKENPFLICHT 

 

Zu Ihrem und unserem Schutz ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes innerhalb der Klinik verpflichtend. Sollten Sie keine eigene Maske haben, fragen Sie am Empfang der Klinik nach.

Bei jedem Betreten der Kliniken gilt:
Führen Sie eine gründliche Händedesinfektion durch!


Aktuelle Besuchsregelung

  • Bei Betreten und Verlassen der Klinik sowie vor und nach dem Patientenkontakt, muss eine hygienische Händedesinfektion erfolgen.
  • Tragen Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes und speziell im Patientenkontakt einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Halten Sie die vorgeschriebenen Abstandsregeln (1,5 m) zu allen anderen Patienten und unseren Mitarbeitern ein.
  • Die Besucherregelung des Landes Baden-Württemberg gibt vor, dass Kontaktdaten, Datum und Zeiten Ihres Besuchs erfasst und registriert werden.
  • Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass alle Angaben wahrheitsgemäß ausgefüllt wurden und Sie mit einer vierwöchigen Speicherung dieser Daten einverstanden sind. Ihre Daten werden zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG gespeichert. Die erfassten Daten werden nach vier Wochen gelöscht.
  • Kindern, auch Geschwisterkindern, ist der Zutritt als Besucher derzeit leider nicht erlaubt.                            
    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mutter-Kind-Station und Kreißsaal

  • Im Kreißsaal ist eine Begleitperson erlaubt. Vorausgesetzt wird, dass er/sie ist gesund ist und keinen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatte.
  • Auf der Mutter-Kind-Station sind Partner bzw. die nächste erwachsene Bezugsperson ebenfalls willkommen.
  • Nutzen Sie unser Angebot eines Familienzimmers
  • Besuchszeiten: 9 – 19 Uhr (Dauer unbegrenzt)

Station I

  • Patienten mit stationären Aufenthalt (d.h. < 5 Tage) bitten wir,
    vollständig auf Besuch zu verzichten
  • Besuchszeiten: 9 – 19 Uhr

WICHTIGE INFORMATION FUER SCHWANGERE:

Liebe Schwangere, wir kennen aus langjähriger Erfahrung das anstrengende Wechselbad der Gefühle, in dem sich werdende Eltern befinden, vor allem, wenn sie ihr erstes Kind erwarten. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die physische und mentale Geburtsvorbereitung. In einer entspannten, angenehmen Umgebung sollen Sie unter Anleitung erfahrener Hebammen mit allen Aspekten dieses Ereignisses vertraut werden.

Auch in der aktuellen Zeit möchten wir sicherstellen, dass wir für Sie da sind. Unsere Hebammensprechstunde für geburtsvorbereitende Gespräche findet weiterhin via Skype statt. Um dafür einen Termin mit uns zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte unter unserem Skype-Namen: Klinik Sankt Elisabeth Heidelberg

Hierzu werden jetzt auch wieder Termine vor Ort in der Klinik angeboten.

Natürlich können Sie uns auch auf diesem Weg auch während der Schwangerschaft kontaktieren oder Sie nutzen unsere Schwangeren-Hotline unter:

Schwangeren-Hotline Telefon-Nr. 06221/488 24 80.

Wir sind bemüht jeden Kontakt entgegenzunehmen, möchten Sie aber schon jetzt um Verständnis bitten, wenn wir nicht sofort erreichbar sind, dann senden Sie uns eine Chatnachricht. Wir nehmen Ihre Sorgen und Ängste ernst und wir werden zeitnah Kontakt zu Ihnen aufnehmen. 

Selbstverständlich sind wir auch nach der Entbindung für Sie da. Weitere Informationen finden Sie hier…

Ihre Hebammen der Klinik Sankt Elisabeth

____________________________________________________________

VERANSTALTUNGEN der Klinik, finden in eingeschränktem Umfang wieder statt.

KURSE  wie Geburtsvorbereitung, Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik u.v.m. finden eingeschränkt statt. Fragen Sie bei Ihrer Kursleiterin nach.

Melden Sie sich bitte schon jetzt für künftige Kurse an. Die Nachfrage ist groß.

Info-Abende für werdende Mütter und Väter sind wieder ab dem 6. Juli in kleinen Gruppen möglich. Online-Registrierung erforderlich. Jetzt registrieren

Hebammensprechstunde via Skype (Klinik Sankt Elisabeth Heidelberg) und persönlich in der Klinik möglich – Anmeldung erforderlich

Akupunktur für Schwangere dienstags ab 10:00 Uhr

Elterncafé la Mammada es uns leider noch nicht möglich ist, das Elterncafè in gewohnter Form abzuhalten, bieten wir Ihnen ab dem 30.6.2020 Einzelberatungstermine an – die Terminvergabe erfolgt per E-Mail.

Bei Beratungsbedarf melden Sie sich bitte bis sonntags für den darauffolgenden Dienstag unter folgender E-Mail-Adresse an: anetteheckmann1@gmail.com

Die Vergabe der Uhrzeit erfolgt montags, ebenfalls per E-Mail. (Wünsche versuchen wir zu berücksichtigen) – weitere Informationen finden Sie hier…

Gerne können Sie auch die Möglichkeit zu einem virtuellen Rundgang durch unseren Kreißsaal-Bereich und die Mutter-Kind-Station nutzen. Die entsprechenden Videos finden Sie hier…

 

Fachbereich Geburtshilfe

Geburtshilfe

Liebe Schwangere,
auch in der aktuellen Zeit möchten wir sicherstellen, dass wir für Sie da sind. Unsere Hebammensprechstunde für geburtsvorbereitende Gespräche findet weiterhin via Skype statt. Um dafür einen Termin mit uns zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte unter unserem Skype-Namen:

Klinik Sankt Elisabeth Heidelberg

Hierzu werden jetzt auch wieder Termine vor Ort in der Klinik angeboten.
Natürlich können Sie uns auch für alle größeren oder kleineren Probleme während der Schwangerschaft auf diesem Weg kontaktieren oder Sie nutzen unsere Schwangeren-Hotline unter:

Telefon-Nr. 06221/488 24 80.
weitere Informationen finden Sie hier…

Aktuelles